Friedhofsführung mit Olaf Ihlefeldt

Eintritt: 5,00 Euro
Ort: Am Kirchhofseingang
Veranstalter: Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf e.V.
Telefon: 0179. 3 793 503
Anmeldungen sind nicht erforderlich
 

Veränderung der Friedhofskultur vom 19. zum 21. Jahrhundert am Beispiel des Südwestkirchhof Stahnsdorf

Kunst- und kulturhistorische Führung über den ersten Landschaftsfriedhof in Berlin - Brandenburg

Der Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf e.V. lädt zu besonderen Friedhofswanderungen über den Südwestkirchhof Stahnsdorf ein. Die zweite Friedhofsroute führt dieses Mal nicht nur zu den Prominentengräbern des 20. Jahrhunderts. Neben den Gräbern von Zille, Murnau, Humperdinck und Lambsdorff, führt der Rundgang auch zu Gräbern des 19. und 21. Jahrhunderts, an denen die massive Veränderung und der Wandel der Friedhofs- und Bestattungskultur erlebbar wird.

Der Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf e.V. bietet Führungen über den Kirchhof an. Die Führungen dauern ca. 2,5 Stunden und schließen eine Besichtigung der Kapelle ein.Der Rundgang über die kunst- und kulturhistorisch bedeutsame Friedhofsanlage nimmt den interessierten Besucher mit auf eine Zeitreise durch die deutsche Geschichte und macht das harmonische Zusammenspiel zwischen Natur und Grabmalkunst nicht nur sichtbar, sondern auch spürbar.
Die Besucher können Gartenkunst und Bestattungskultur aus zwei Jahrhunderten in einzigartiger Harmonie erleben und im Vorübergehen Gräber berühmter Persönlichkeiten wie Heinrich Zille, Engelbert Humperdinck, Friedrich Wilhelm Murnau und Werner v. Siemens besichtigen. Zeit der Ruhe und Besinnung finden die Besucher bei der Besichtigung der im Stil norwegischer Stabkirchen errichteten Kapelle.

Neben den monatlichen Führungen werden auch individuelle Führungen angeboten:
Sie können ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen und einer Mindestdauer von 2 Stunden gerne einen Termin für eine private, individuelle Führung vereinbaren.
Telefon: 0179. 3 793 503 und info@suedwestkirchhof.de

Ort: Am Kirchhofseingang

Zurück